HAUS S

Das Einfamilienhaus am Seehang in Ferch mit Blick auf den Schwielowsee ist für eine vierköpfige Familie konzipiert und bietet zusätzlich einen Mehrzweckraum im Untergeschoss.
Im Erdgeschoss finden sich alle repräsentativen "öffentlichen" Räume und bieten Ausblick in die weite, durch den See geprägte Landschaft.
Das Haus orientiert sich an einer Hauptachse und zwei Nebenachsen, die den Innenraum inszenieren.
Der über zwei Etagen geöffnete Treppenraum mit Galerie ist das lichte Zentrum des Hauses und verbindet alle Etagen miteinander.
Großzügige Terrassen im Erdgeschoss und im 1. Obergeschoss erweitern die Wohnbereiche in den Außenraum.

Der Bauherr wünschte sich ein kubisches Haus, möglichst mit Flachdach.
Da der Bebauungsplan allerdings ein Satteldach mit 25° Dachneigung vorschreibt, musste eine Lösung gefunden werden, beiden Anforderungen gerecht werden zu können.
Ein versetztes Satteldach hinter einer erhöhten Attika ist die Lösung.

Hochwertige Materialien und handwerkliche Klasse kennzeichnen die Wertigkeit des Hauses.

Baubeginn: Mai 2015
Fertigstellung: August 2016 (inklusive Aussenanlagen)

Massivbau mit Porotonziegel und Betonfertigteilen im Untergeschoss.
Decken aus Ortbeton in Sichtbetonqualität.
Böden mit Einzelstab-Eichenparkettdielen sowie Fliesen in allen Nassbereichen.